Katze w 2 jährig, tränende Augen, entzündetes Pfötchen (Krallen) nach ein paar Tagen alles ausgeheilt. Die Katze wurde auch sehr viel selbständiger, geht jetzt gerne nach draussen.

 

Katze w 12 jährig, konnte kaum mehr die Treppen hochsteigen. Nach einer Woche geht sie wieder problemlos die Treppen hoch und springt auch wieder auf den Stuhl.


Katze m 5 Jahre, von einer Sekunde auf die andere schlich sie nur noch den Wänden entlang, hatte vergrösserte Pupillen, wirkte völlig apathisch. Spielte nicht mehr, sprang der Besitzerin auch nicht mehr auf den Schoos. Nach tierärztlicher Abklärung wurde eine Zahnfleischentzündung festgestellt. Auch nach Abheilung noch die gleichen Symptome. Nach  der 1. Behandlung kam sie nach 10 Min. ins Zimmer  ging zu der Besitzerin und sprang auf den Tisch und wirkte wieder aktiv. Nach einer 2. Behandlung war er wieder wie der "Alte", spielte und wurde immer frecher und aktiver. Ich mischte noch eine Bachblütenmischung für die Katze, und empfahl der Besitzerin die auch miteinzunehmen.  Ich habe noch zusätzlich eine Wohnungs und Hausreinigung gemacht. Bis heute ist die Katze aktiv und voller Leben.

 

Hund w 5 Jahre, extreme Angst vor Gewitter und Knallen, Schüssen. Sie ist jetzt soweit dass sie auf ihr Plätzchen geht ohne apathisch zu sein. Kommt selbständig nach ca. 10 Minuten wieder hervor und verhält sich normal.

 

Hund m 4 Jahre, nach einer genähten Bisswunde an der Schulter, Wasseransammlungen unterhalb der Wunde,trotz Antibiotika. Am nächsten Tag nach der Heilsitzung war nichts mehr zu sehen ! War eine ausserordentliche schnelle Genesung!